Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Juli/August/2013

Spalte:

761–788

Kategorie:

Kirchengeschichte: 20. Jahrhundert, Zeitgeschichte

Autor/Hrsg.:

Thomas Martin Schneider/Jörg Seiler

Titel/Untertitel:

Aspekte zur Erforschung der kirchlichen Zeitgeschichte nach 1989*

1. Die Kirchen in der DDR

Unmittelbar nach dem Mauerfall und der Wiedervereinigung Deutschlands griff die zeitgeschichtliche Kirchengeschichtsforschung1 die Frage nach der Rolle der beiden großen Kirchen in der DDR auf.2 Sie profitierte davon, dass im Laufe der Jahre kirchliche und staatliche Behörden ihre Aktenbestände zugänglich machten und so neben historiographischen Werken3 auch eine Vielzahl von Akteneditionen vorgelegt werden konnten.4 Während bis in die 1990er Jahre das Staat-Kirchen-Verhältnis zentraler Untersuchungsgegenstand war und insbesondere die Probleme des Verhältnisses zur Staatssicherheit und der (mentalen und strukturellen) Verortung der Kirchen im sozialistischen Staat thematisiert wurden, erweiterte sich diese Perspektive ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!