Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Juni/2013

Spalte:

724–725

Kategorie:

Systematische Theologie: Dogmatik

Autor/Hrsg.:

Molnar, Paul D.

Titel/Untertitel:

Thomas F. Torrance. Theologian of the Trinity.

Verlag:

Farnham: Ashgate 2009. VIII, 373 S. = Great Theologians Series. Kart. £ 19,99. ISBN 978-0-7546-5229-8.

Rezensent:

Markus Mühling

Paul D. Molnar, Professor für Systematische Theologie an der St. John’s University in New York, legt eine umfassende Analyse der Theologie des Templetonpreisträgers von 1978, Thomas Forsyth Torrance (1913–2007), vor, die im anglophonen Bereich sehr gut aufgenommen wurde. Neben einer kurzen Einleitung in Leben, Werk und Bedeutung von Torrance wird als hermeneutischer Schlüssel dessen Trinitätslehre vorgestellt, um daraufhin die Lehre von der Schöpfung, Inkarnation und Versöhnung, die Pneumatologie sowie die Lehre von Christi Auferstehung und Himmelfahrt als Basis von Torrance’ Eschatologie und die Ekklesiologie als trinitarisch grundgelegt zu entfalten. Ein Kapitel zur Diskussion von kritischen Einwänden gegen Torrance be­schließt das Buch.
Torrance’ Engagement im ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!