Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Mai/2013

Spalte:

568–570

Kategorie:

Neues Testament

Autor/Hrsg.:

Bauspieß, Martin

Titel/Untertitel:

Geschichte und Erkenntnis im lukanischen Doppelwerk. Eine exegetische Untersuchung zu einer christlichen Perspektive auf Geschichte.

Verlag:

Leipzig: Evangelische Verlagsanstalt 2012. 608 S. = Arbeiten zur Bibel und ihrer Ge­schichte, 42. Geb. EUR 68,00. ISBN 978-3-374-03020-0.

Rezensent:

Hans Klein

Das gelehrte Buch ist eine durchgesehene Fassung der im Jahre 2011 an der Universität Tübingen vorgelegten Dissertation von Martin Bauspieß. Es untersucht das seit der Aufklärung schwelende Problem, wie sich Geschichte und Erkenntnis im lukanischen Werk zueinander verhalten, welchen Stellenwert in den lukanischen Schriften den Ereignissen (res gestae) und der Darstellung derselben (historia rerum gestarum) zukommt. Dabei wird die Geschichte der Verständnisse nachgezeichnet, es werden die »wichtigen Linien« in den entsprechenden Schriften aufgedeckt (355) und die Erkenntnisse der Untersuchung gebündelt. B. stellt sich dabei als ein systematisch und geschichtsphilosophisch begabter Theologe vor.
In der Einleitung (15–32) weist B. auf die gegenwärtige ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!