Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

April/2013

Spalte:

421–422

Kategorie:

Judaistik

Autor/Hrsg.:

Ilan, Tal

Titel/Untertitel:

Lexicon of Jewish Names in Late Antiquity. Part II: Palestine 200–650.

Verlag:

Tübingen: Mohr Siebeck 2012. XXVIII, 621 S. = Texts and Studies in Ancient Judaism, 148. Lw. EUR 199,00. ISBN 978-3-16-150207-1.

Rezensent:

K.-W. N.

Mit Part II liegt das Korpus antiker jüdischer Personennamen nun vollständig vor (zu den übrigen Bänden vgl. ThLZ 137 [2012], 796 f.). Der Band schließt an den zuerst erschienenen an, der die Namen aus Palästina zwischen 330 v. und 200 n. Chr. enthielt (vgl. dazu L. Doering, ThLZ 129 [2004], 914–916). Die ausführliche Introduction (1–55) folgt dem Aufbau der Einführungen in die Vorgängerbände und verweist regelmäßig auf die entsprechenden Abschnitte dort, d. h., es werden nur die den vorliegenden Band speziell betreffenden Informationen näher entfaltet (etwa die Aufnahme samaritanischer Namen, Juden als Soldaten oder Probleme bei der Identifikation von Personen als Juden); am Ende stehen wieder sehr differenzierte Statistiken (45–55).
Neben dem ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!