Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Februar/2013

Spalte:

166

Kategorie:

Altertumswissenschaft

Autor/Hrsg.:

Jaques, Margaret [Hrsg.]

Titel/Untertitel:

Klagetraditionen. Form und Funktion der Klage in den Kulturen der Antike.

Verlag:

Fribourg: Academic Press Fribourg; Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2011. VII, 110 S. m. Abb. 23,5 x 16,2 cm = Orbis Biblicus et Orientalis, 251. Geb. EUR 35,95. ISBN 978-3-7278-1710-6 (Academic Press Fribourg); 978-3-525-54374-0 (Vandenhoeck & Ruprecht).

Rezensent:

Kathrin Liess

Der Band enthält fünf Vorträge einer Tagung der Schweizerischen Gesellschaft für orientalische Altertumswissenschaft, die verschiedene Aspekte der Klage in Literatur und Ikonographie im antiken Mesopotamien, Ägypten, Anatolien und Israel behandeln.
M. Jaques analysiert Metaphern in den Klagen mesopotamischer Bußgebete an den persönlichen Gott (3–19). Diese verstärken die Emotionen des Klagenden und tragen nach Jaques zur ästhetischen Dimension der Gebete bei, die grundlegend für die Tradierung gewesen sein dürfte. Die Ägyptologin A. Kucharek (21–38) zeichnet die historische Entwicklung der privaten Totenklage und der Osirisklage nach. Aufschlussreich sind ihre Bemerkungen zum Funktionswandel der Klage: Ursprünglich Ausdruck des Schmerzes über den ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!