Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Januar/2013

Spalte:

117–119

Kategorie:

Ökumenik, Konfessionskunde

Autor/Hrsg.:

Dennemarck, Bernd, Hallermann, Heribert, u. Thomas Meckel[Hrsg.]

Titel/Untertitel:

Von der Trennung zur Einheit. Das Bemühen um die Piusbruderschaft.

Verlag:

Würzburg: Echter 2011. 340 S. 22,5 x 14,0 cm = Würzburger Theologie, 7. Kart. EUR 24,80. ISBN 978-3-429-03449-8.

Rezensent:

Martin Bräuer

Die Entscheidung Papst Benedikts XVI. im Januar 2009, die Exkommunikation von vier im Jahr 1988 von Erzbischof Marcel Lefebvre unerlaubt geweihten Bischöfen der Piusbruderschaft aufzuheben, war von Anfang an sehr umstritten, nicht zuletzt deshalb, weil sich unter ihnen der den Holocaust leugnende Bischof Richard Williamson befand. Doch trotz dieser Erschütterungen wurden in den Jahren 2009 bis 2011 offizielle Lehrgespräche zwischen der römischen Glaubenskongregation und der Piusbruderschaft geführt.
Der vorliegende Band geht auf eine gleichnamige Fachtagung des Lehrstuhls für Kirchenrecht an der Julius-Maximilians-Uni­versität Würzburg im Oktober 2010 zurück. Diese Tagung nahm die Einheitsbemühungen Roms um die Piusbruderschaft aus der Perspektive mehrerer ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!