Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Januar/2013

Spalte:

80–84

Kategorie:

Philosophie, Religionsphilosophie

Autor/Hrsg.:

Polkinghorne, John [Ed.]

Titel/Untertitel:

The Trinity and an Entangled World. Relationality in Physical Science and Theology.

Verlag:

Grand Rapids/Cambridge: Eerdmans 2010. XI, 215 S. 24,5 x 16,7 cm. Kart. US$ 30,00. ISBN 978-0-8028-6512-0.

Rezensent:

Markus Mühling

Dieser aus einem von der Templetonfoundation veranstalteten Kongress hervorgegangene Aufsatzband beschäftigt sich mit einem wichtigen Thema nicht nur des gegenwärtigen Dialogs zwischen Theologie und Naturwissenschaft, sondern auch einer fundamentalen Fragestellung gegenwärtiger theologischer Be­griffs- und Paradigmenbildung.
Sarah Coakleys Studie »Relational Ontology, Trinity and Sci­-ence« (184–199) gibt als Schlusswort des Buches darüber selbst Auskunft und versucht, die Beiträge des Buches selbst im Rahmen einer Geschichte relationaler Ontologie seit dem 20. Jh. zu verorten. Ihre Klassifikation wird allerdings nicht unwidersprochen übernommen werden können. Eine erste Welle der trinitarischen Renaissance geht zwar von Lossky, Barth und Rahner aus, dürfte ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!