Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Oktober/2012

Spalte:

1137–1139

Kategorie:

Praktische Theologie

Autor/Hrsg.:

Koschorke, Albrecht, Ghanbari, Nacim, Eßlinger, Eva, Susteck, Sebastian, u. Michael Thomas Taylor

Titel/Untertitel:

Vor der Familie. Grenzbedingungen einer modernen Institution.

Verlag:

Konstanz: Konstanz University Press 2010. 276 S. m. Abb. 21,6 x14,0 cm. Geb. EUR 24,90. ISBN 978-3-86253-005-2.

Rezensent:

Michael Domsgen

Immer wieder gibt es Stimmen, die vom Verfall der Familie sprechen. Dies geht meist mit einem ahistorischen Blick auf aktuelle Entwicklungstendenzen einher. Von vorliegender Untersuchung lässt sich gleich zu Beginn lernen: »Die Krise der Familie ist so alt wie die Familie selbst« (12). Im Entstehen von Familie Ende des 18. Jh.s zeigen sich bereits krisenhafte Erscheinungen. Die nehmen die Autoren in den Blick, wobei sie davon ausgehen, »dass sich die Fa­milie nicht von ihrer intimen, gegen die Außenwelt abgeschirmten Mitte her erschließt« (14). Diese bleibe weitgehend un­besetzt. His­torische Konturen zeigten sich erst im Blick auf die »Ränder« von Familie: »auf die Positionen, die sie einschließt; die Positionen, die sie ausschließt; und schließlich diejenigen Figuren ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!