Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Oktober/2012

Spalte:

1087–1088

Kategorie:

Kirchengeschichte: Mittelalter

Autor/Hrsg.:

Denke, Andrea

Titel/Untertitel:

Konrad Grünembergs Pilgerreise ins Heilige Land 1486.Untersuchung, Edition und Kommentar.

Verlag:

Köln/ Weimar/Wien: Böhlau 2011. XI, 587 S. m. Abb. 23,0 x 15,5 cm = Stuttgarter Historische Forschungen, 11. Geb. EUR 74,90. ISBN 978-3-412-20608-6.

Rezensent:

Stefan Timm

Was Konrad Grünemberg aufgeschrieben hat, nachdem er 1486 von Konstanz als Pilger ins Heilige Land gereist war, entspricht vielen Pilgerberichten des 15. Jh.s. Es geht aber darüber hinaus, indem auch der Besuch in einem Hamam in Jerusalem geschildert ist (nur in der Handschrift Gotha) und seinem Text mehr als 40 Zeichnungen beigegeben sind, die das Erlebte vor Augen führen. J. Gold­fried­rich und W. Fränzel hatten den Bericht 1912 in einer gemeinverständlichen Reihe neuhochdeutsch publiziert, sich in Wortwahl und Syntax bewusst eng an das Original haltend: Ritter Grünembergs Pilgerfahrt ins Heilige Land 1486 herausgegeben und übersetzt, mit 24 Nachbildungen der Handzeichnungen Grünembergs, Voigtländers Quellenbücher 18, Leipzig o. J. Es gab also von Grünembergs Pilgerbericht ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!