Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

September/2012

Spalte:

1016–1017

Kategorie:

Ökumenik, Konfessionskunde

Autor/Hrsg.:

Erarb. v. P. Deselaers, M. Haudel, M. Kappes, A. E. Kattan, E. Neugebauer, D. Sattler u. K. P. Voß in Verbindung m. d. ACK – Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Nord­

Titel/Untertitel:

Umkehr ökumenisch feiern. Theologische Grundlagen und Praxismodelle.

Verlag:

Leipzig: Evangelische Verlagsanstalt; Paderborn: Bonifatius 2011. 244 S. m CD-Rom. 8°. Geb. EUR 19,80. ISBN 978-3-374-02925-9 (Evangelische Verlagsanstalt); 978-3-89710-476-1 (Bonifatius).

Rezensent:

Jörg Neijenhuis

Dass Umkehr und Versöhnung ein genuin ökumenisches Anliegen sind, wird auf mancherlei Weise verdeutlicht: zum einen wegen der kirchentrennenden Lehrdifferenzen, die nicht unbedingt dazu beitragen, das Evangelium hell und deutlich erstrahlen zu lassen, zum anderen wegen der zwischenmenschlichen Unzulänglichkeiten, die nach Umkehr und Versöhnung rufen – und überhaupt: Die Beziehung zwischen Christen und Gott bedarf immer wieder der menschlichen Umkehr und des versöhnenden Zuspruchs Gottes. Dieses Buch nimmt also Theorie und Praxis in den Blick und ist dementsprechend in zwei Teile gegliedert.
Der erste Teil ist den theologischen Fragen gewidmet: Im 1.Ka­pitel wird zunächst allgemein in die Fragestellung eingeführt; im 2. Kapitel (M. Kappes) werden Umkehr und ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!