Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

September/2012

Spalte:

906–907

Kategorie:

Religionswissenschaft

Autor/Hrsg.:

Kleine, Christoph

Titel/Untertitel:

Der Buddhismus in Japan. Geschichte, Lehre, Praxis.

Verlag:

Tübingen: Mohr Siebeck 2011. XIII, 577 S. 23,0 x 15,5 cm. Lw. EUR 99,00. ISBN 978-3-16-150492-1.

Rezensent:

Theo Sundermeier

Einführungen in den Buddhismus erscheinen regelmäßig und treffen auf das Interesse vor allem Zen-begeisterter Abendländer. Der japanische Buddhismus wird dabei meistens zielgerichtet nur in einem Kapitel abgehandelt. Christoph Kleine, Professor für Religionsgeschichte mit dem Schwerpunkt Buddhismus in Leipzig, legt nun eine umfassende Übersicht über Entstehung, Ausbreitung sowie Auf- und Abschwung des Buddhismus in Japan bis zur Moderne vor. K. ist durch und durch Historiker, aber die Lektüre seines umfangreichen Buches ermüdet den Nicht-Japanologen nicht, da er einerseits die historische Zeitfolge streng beachtet, andererseits die Fülle der historischen Informationen jeweils so bündelt, dass er neben der Geschichte die für die jeweilige Zeit zentrale Lehre zusammenfasst. Dass ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!