Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

September/2012

Spalte:

903–904

Kategorie:

Religionswissenschaft

Autor/Hrsg.:

Bauschke, Martin

Titel/Untertitel:

Die Goldene Regel. Staunen – Verstehen – Handeln.

Verlag:

Berlin: EB-Verlag 2010. 254 S. m. Abb. 23,0 x 14,0 cm. Geb. EUR 22,80. ISBN 978-3-86893-030-6.

Rezensent:

Ulrich Dehn

Der Goldenen Regel, von Martin Bauschke als »moralisches Weltkulturerbe« angepriesen, wird hier nach fast 50 Jahren (1962) wieder eine Monographie gewidmet, die mit großer Gründlichkeit, die aus anderen Büchern B.s schon bekannt ist, Vorkommen, As­pekte, Konsequenzen und Bedeutungen der Goldenen Regel sowie ihre Ab­grenzung zu anderen Regeln wie der Talionsformel oder der »Platin-Regel« abschreitet und auswertet. B. weist die Goldene Regel in ihrer (volkstümlichen) negativen Formulierung, in der positiven Variante in der Bergpredigt und der Sache nach an allen möglichen Orten auf: zunächst im politischen Bereich und in internationalen Erklärungen, dann in den Religionen und schließlich in der Philosophie, um sich zuletzt in allgemeinen ethischen Überlegungen der Reichweite ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!