Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Juni/2012

Spalte:

690–692

Kategorie:

Kirchengeschichte: Alte Kirche, Christliche Archäologie

Autor/Hrsg.:

Henne, Philippe

Titel/Untertitel:

La Bible et les Pères. Parcours historique de l’utilisation des Écritures dans les premiers siècles de l’Église.

Verlag:

Paris: Cerf 2010. 288 S. 21,5 x 13,5 cm = Initiations aux Pères de l’Église. Kart. EUR 24,00. ISBN 978-2-204-09214-2.

Rezensent:

Heinrich Holze

Das in der Reihe »Initiations aux Pères de l’Église« erschienene Buch bietet – wie im Titel angedeutet – »eine historische Reise durch die Geschichte der Bibel in den ersten Jahrhunderten der Kirche«. Der Autor ist für diese Aufgabe bestens vorbereitet. Philippe Henne, Mitglied des Dominikanerordens und Inhaber des patristischen Lehrstuhls an der Theologischen Fakultät der katholischen Universität Lille, ist in den vergangenen Jahren mit mehreren großen Untersuchungen hervorgetreten. Zu ihnen zählen Bücher über Clemens von Rom (1992), den Hirten des Hermas (1992), Origenes (2004), Hilarius von Poitiers (2006), Gregor den Großen (2007), Leo den Großen (2008), Hieronymus (2009) und zuletzt Tertullian (2011). Auch sein hier zu besprechendes Buch trägt biographische ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!