Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Juni/2012

Spalte:

662–664

Kategorie:

Religionswissenschaft

Autor/Hrsg.:

Torallas Tovar, Sofía

Titel/Untertitel:

Biblica Coptica Montserratensia (P. Monts. Roca II).

Verlag:

Montserrat: Publicacions de l’Abbadia de Montserrat; Consejo Superior de Investigaciones Científicas 2007. 130 S. u. XXXII Taf. m. Abb. gr.8° = Orientalia Montserratensia, 2. Kart. EUR 24,00. ISBN 978-84-8415-974-2 (Publicacions de l’Abbadia de Montserrat); 978-84-00-08561-2 (Consejo Superior de Investigaciones Científicas).

Rezensent:

Tonio Sebastian Richter

Wohl allen, die mit der Textgeschichte des Neuen Testaments vertraut sind, ist das Matthäus-Fragment P67 als einer der frühesten Textzeugen des Neuen Testaments und des schlechthin ältesten Zeugen des ersten Evangeliums ein Begriff. Nur wenigen dagegen mag bekannt sein, wo sich dieses kaum handtellergroße Monument neutestamentlicher Textgenese und Manuskripttraditon befindet:
Ein mit papyrologischer Gelehrsamkeit und nicht minder mit Spürsinn bei der Akquise ägyptischer Papyri gewappneter katalanischer Ordensgeistlicher, Ramón Roca-Puig (*1906, † 2001; zu Ramón Roca-Puig vgl. Pius-Ramon Tragan, Memòria Del Doctor Ramon Roca-Puig, in: Serre d’Or 503 [2001], 9–12; Ferran Blasi, Ramón Roca-Puig [1906–2001] in memoriam, in: Anuario de Historia de la ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!