Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Juni/2012

Spalte:

645–647

Kategorie:

Religionswissenschaft

Autor/Hrsg.:

Graf, Friedrich Wilhelm, u. Friedemann Voigt [Hrsg.]

Titel/Untertitel:

Religion(en) deuten. Transformationen der Religionsforschung.

Verlag:

Berlin/New York: de Gruyter 2010. VIII, 374 S. 23,6 x 16,0 cm = Troeltsch-Studien. Neue Folge, 2. Geb. EUR 58,00. ISBN 978-3-11-020467-4.

Rezensent:

Andreas Kubik

In den öffentlichen Debatten um Religion und in der Religionsforschung zwischen kurzlebigen Trends und wirklichen Tendenzen zu unterscheiden, ist eine Kunst für sich. An dieser Stelle zu helfen ist das Anliegen des vorliegenden Sammelbands. Hervorgegangen ist er aus einem Erfurter Troeltsch-Kongress, wobei der große Theologe eher als spiritus rector denn als Gegenstand dieses Bandes zu stehen kommt.
Lediglich zwei der zwölf Beiträge befassen sich im engeren Sinne mit Troeltsch. Hans Joas erwägt dessen Potential für eine mo­derne Religionssoziologie gerade auch dort, wo er gegenüber Max Weber eigene Wege geht. Lori Pearson lotet die zwiespältige Rezeption Troeltschs in Amerika aus, die in dessen komplexer Zuordnung von Christentum und moderner Welt ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!