Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Juni/2012

Spalte:

641–642

Kategorie:

Religionswissenschaft

Autor/Hrsg.:

Bernhardt, Reinhold, u. Klaus von Stosch [Hrsg.]

Titel/Untertitel:

Komparative Theologie. Interreligiöse Vergleiche als Weg der Religionstheologie.

Verlag:

Zürich: Theologischer Verlag Zürich 2009. 349 S. 22,5 x 15,0 cm = Beiträge zu einer Theologie der Religionen, 7. Kart. EUR 26,00. ISBN 978-3-290-17518-4.

Rezensent:

Alf Christophersen

Das religionstheologische Terrain ist umkämpft. Religiöse Lehrgehalte werden kritisch reflektiert und ihre Praxisformen fokussiert, Wahrheitsansprüche offensiv vertreten, eher unterschwellig aufrechterhalten oder sogar aufgegeben. Die Gesamtlage ist diffus. Wie kaum ein anderes theologisches Feld ist die Religionstheologie Schauplatz ideologisch aufgeladener Auseinandersetzungen, die oftmals nur den Rang einer »interreligiösen Gebrauchstheologie« erreichen. Stets aufs Neue wird der Versuch unternommen, festgefahrene Fronten zu überwinden, um über das inzwischen klas­-sische Dreierschema von »Exklusivismus«, »Inklusivismus« bzw. »Superiorismus« oder »Pluralismus« hinauszukommen. Das Konzept einer sogenannten komparativen, also vergleichenden Theologie nimmt einen ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!