Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Mai/2012

Kategorie:

Altes Testament

Autor/Hrsg.:

Stefan Beyerle

Titel/Untertitel:

Von Henoch bis Baruch
Neue Tendenzen der Apokalyptikforschung*

1. Thema


Der Titel umreißt mit »Henoch« und »Baruch« als pseudonymen Bezeichnungen antik-jüdischer Apokalypsen einen zeitlichen Rahmen. Während »Henoch« über die ältesten Bestandteile des Komposittextes »äthiopischer Henoch« (äthHen) nach der aktuellen Mehrheitsmeinung den Beginn jüdischer Apokalyptik markiert (ca. 3. Jh. v. Chr.: Kapitel 1–36*; 72–82*), steht »Baruch«, insbeson­dere mit dem »syrischen« (syrBar) und »slavischen« bzw. »griechischen Baruch« (sl/grBar) aus dem 2. Jh. n. Chr., für den vorläufigen Ab­schluss. Denn mit Aufkommen und Etablierung des Christentums werden entsprechende Interpolationen und Einflüsse in den ur­sprünglich der antik-jüdischen Tradition entstammenden Apokalypsen häufiger. Grob gesagt ist die jüdische ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!