Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

April/2012

Spalte:

464–465

Kategorie:

Philosophie, Religionsphilosophie

Autor/Hrsg.:

Blum, Paul Richard

Titel/Untertitel:

Philosophy of Religion in the Renais­-sance.

Verlag:

Farnham/Burlington: Ashgate 2010. IX, 211 S. 23,4 x 16,4 cm = Ashgate Studies in the History of Philosophical Thought. Geb. £ 50,00. ISBN 978-0-7546-0781-6.

Rezensent:

I. U. D.

Die gründliche und lesenswerte Studie des Jesuiten Paul Richard Blum von der Loyola University Maryland in den USA untersucht die Beziehung zwischen Theologie und Philosophie vom ausgehenden Hochmittelalter an über den Humanismus bis zur Spätrenaissance. In zehn Studien analysiert er die wachsenden Spannungen zwischen beiden Disziplinen bei Ramon Llull, Raimundus Sabundus, Michel de Montaigne, Nicholas von Cusa, Giordano Bruno, Coluccio Salutati, Lorenzo Valla, Georgios Gemistos Plethon, Marsilio Ficino, Giovanni Pico, Tommaso Campanella und Francisco Suárez. Er ist sich bewusst, dass er den Terminus ›philosophy of religion‹ anachronistisch gebraucht, um das philosophische Denken über Gott in der sich anbahnenden Neuzeit zu analysieren. Aber – und das steuert die Auswahl der ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!