Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

April/2012

Spalte:

433–435

Kategorie:

Neues Testament

Autor/Hrsg.:

Weissenrieder, Annette, and Robert B. Coote [Eds.]

Titel/Untertitel:

The Interface of Orality and Writing. Speaking, Seeing, Writing in the Shaping of New Genres.

Verlag:

Tübingen: Mohr Siebeck 2010. XVI, 438 S. m. Abb. 23,2 x 15,5 cm = Wissenschaftliche Untersuchungen zum Neuen Testament, 260. Lw. EUR 129,00. ISBN 978-3-16-150445-7.

Rezensent:

Stefanie Lorenzen

Die Beiträge des Sammelbandes beschäftigen sich mit der Frage, wie verschiedene Medien die Kommunikation christlichen Gedankenguts in der Antike beeinflusst haben. Das Buch ehrt eine Pionierin auf dem Gebiet der »Mündlichkeitsforschung« im Neuen Testament, Antoinette Clark Wire, u. a. bekannt durch ihre Forschung zu den korinthischen Prophetinnen. Ein Großteil der Aufsätze entstammt Vorträgen, die im März 2009 anlässlich einer Konferenz im San Francisco Theological Seminary gehalten wurden.
Das Stichwort orality knüpft zwar an die alte Tradition der formgeschichtlichen Schule an, doch die Perspektive ist ausgeweitet. Im Fokus stehen nicht (nur) die mündlichen Vorstufen und der »Sitz im Leben« einzelner Perikopen, sondern das Zusammenspiel von Rede, visuellen ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!