Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Februar/2012

Spalte:

139–152

Kategorie:

Aufsätze

Autor/Hrsg.:

Wilhelm Pratscher

Titel/Untertitel:

Die Rezeption des Neuen Testaments
bei den Apostolischen Vätern

Die früheste Rezeption des Neuen Testaments liegt in den Schriften der Apostolischen Väter vor. Deren Bedeutung wird in letzter Zeit immer besser gewürdigt, was allein schon in diversen neueren Kommentaren zum Ausdruck kommt.1

1. Methodologische Vorbemerkungen


Wenn vom Neuen Testament und den Apostolischen Vätern ge­sprochen wird, ergibt sich sofort eine Reihe von Problemen.

1.1

Zunächst schon das der Gesamtcorpora: Selbstverständlich gab es zur Zeit der Apostolischen Väter noch kein Neues Testament als Sammlung. Das Syntagma bezeichnet somit nur abbreviativ die Schriften, die später das Neue Testament bildeten. Ist die Frage nach dem Gesamtcorpus beim Neuen Testament aber prinzipiell seit der Kanonbildung ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!