Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Dezember/2011

Spalte:

1313-1314

Kategorie:

Neues Testament

Autor/Hrsg.:

Jaroš, Karl, u. Ulrich Victor

Titel/Untertitel:

Die synoptische Tradition. Die literarischen Beziehungen der drei ersten Evangelien und ihre Quellen.

Verlag:

Köln-Weimar-Wien: Böhlau 2010. 415 S. m. Tab. 4°. Geb. EUR 52,90. ISBN 978-3-412-20549-2.

Rezensent:

Werner Kahl

Neben dem angegebenen Titel in dieser Rezension besprochen:

Adamczewski, Bartosz: Q or not Q? The So-Called Triple, Double, and Single Traditions in the Synoptic Gospels. Frankfurt a. M.-Berlin-Bern-Bruxelles-New York-Oxford-Wien: Lang 2010. 554 S. 8°. Geb. EUR 96,80. ISBN 978-3-631-60492-2.


Den beiden hier zu besprechenden Veröffentlichungen ist – bei aller Differenz bis Gegensätzlichkeit in der Argumentation – Folgendes gemein: erstens, eine Frontstellung gegen die Zweiquellentheorie (2QT) im Allgemeinen und die Redequelle Q im Besonderen; zweitens stellen die hier vertretenen Erklärungsversuche im Ansatz eine ausdifferenzierende Revitalisierung entsprechender Entwürfe aus der Zeit vor der Entwicklung der ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!