Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Dezember/2011

Spalte:

1285-1287

Kategorie:

Religionswissenschaft

Autor/Hrsg.:

Müller-Karpe, Hermann

Titel/Untertitel:

Religionsarchäologie. Archäologische Beiträge zur Religionsgeschichte.

Verlag:

Frankfurt a. M.: Lembeck 2009. 271 S. m. Abb. gr.8°. Kart. EUR 24,00. ISBN 978-3-87476-578-7.

Rezensent:

Hans Waldenfels

Hermann Müller-Karpe zufolge sind die 13 Beiträge dieses Buches im Laufe von fünf Jahrzehnten entstanden (vgl. Vorwort). Sie sind Frucht einer langjährigen Feldforschungsarbeit, die letztlich der Frage nach dem Beginn der Religion und ihrer Stellung im menschlichen Leben diente.
Das erste Kapitel ist eine gute Zusammenfassung des heutigen Forschungsstandes und begründet die Einstellung M.-K.s. Er un­terscheidet zwischen zwei Grundeinstellungen »zur Religion der Urmenschheit« (9–24): eine geistesgeschichtliche und eine na­tura­listische. Nach der geistesgeschichtlichen Sicht wurde »die alle na­turale Erkenntnis neuartig fundierende und transzendierende Ganzheit … vom Menschen wohl von Anfang an nicht als abstraktes Prinzip erkannt, sondern geistig wahrgenommen als ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!