Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Oktober/2011

Spalte:

1114-1115

Kategorie:

Praktische Theologie

Autor/Hrsg.:

Thurnwald, Andrea K.

Titel/Untertitel:

»Fromme Männer« – eine empirische Studie zum Kontext von Biographie und Religion.

Verlag:

Stuttgart: Kohlhammer 2010. 352 S. gr.8°. Kart. EUR 39,90. ISBN 978-3-17-021308-1.

Rezensent:

Tina Binder, Jonas Leipziger

»Feminisierung der Kirche« und »fromme Männer« sind zwei der Paradigmen zeitgenössischer Frömmigkeitsdiskurse. Was mit dem Terminus »fromme Männer« konkretisiert wird, zeigt Andrea K. Thurnwald in ihrer Dissertation bei Köhle-Hezinger. Erscheinen in der populären Diskussion die Termini Männlichkeit und Frömmigkeit als – scheinbar – gegensätzlich, setzt sich T.s empirische Studie die Überprüfung zum Ziel, »ob diese unterstellte Unvereinbarkeit ein gesellschaftliches Faktum widerspiegelt, d.h. ob es überhaupt fromme Männer gibt« (101).
Die Kulturwissenschaftlerin und Kunsthistorikerin bekennt sich methodologisch explizit zu ihrer Herkunft, erscheint doch die Offenlegung des Kontextes der Interviewerin als elementare Voraussetzung der Empirie, nicht nur, um ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!