Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Oktober/2011

Spalte:

1053-1055

Kategorie:

Kirchengeschichte: Neuzeit

Autor/Hrsg.:

Bleek, Wilhelm

Titel/Untertitel:

Friedrich Christoph Dahlmann. Eine Biographie.

Verlag:

München: Beck 2010. 472 S. m. 33 Abb. 8°. Geb. EUR 34,95. ISBN 978-3-406-60586-4.

Rezensent:

Dirk Fleischer

1837 rückte ein Mann schlagartig in den Mittelpunkt des politischen Interesses in Deutschland. Bei diesem Mann handelt es sich um den Göttinger Historiker, Staatsrechtler und Verfassungspolitiker Friedrich Christoph Dahlmann (1785–1860). Anlass war ein Protestschreiben gegen die Aufhebung der Verfassung durch den neuen konservativen König Ernst August I. im Königreich Hannover, das Dahlmann verfasst und mit den Unterschriften von sechs weiteren Göttinger Professoren – unter ihnen befanden sich auch die Gebrüder Grimm – an das Universitätskuratorium in Hannover geschickt hatte. Dahlmann selber war bei der Ausarbeitung des 1833 in Kraft gesetzten Staatsgrundgesetz des Königreichs Hannover maßgeblich beteiligt gewesen und für seine Zuarbeiten zum Ritter des Königlichen ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!