Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Oktober/2011

Spalte:

1037-1038

Kategorie:

Altes Testament

Autor/Hrsg.:

Waschke, Ernst-Joachim [Hrsg.]

Titel/Untertitel:

Reformen im Alten Orient und der Antike. Programme, Darstellungen und Deutungen. Hrsg. unter Mitwirkung v. J. Thon.

Verlag:

Tübingen: Mohr Siebeck 2009. XI, 200 S. gr.8° = Orientalische Religionen in der Antike, 2. Lw. EUR 69,00. ISBN 978-3-16-149869-5.

Rezensent:

Hermann-Josef Stipp

Die in diesem Band versammelten Aufsätze gehen auf eine Tagung zurück, die 2005 an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg stattfand. Wie der Herausgeber Ernst-Joachim Waschke in der »Einleitung« (1–15) darlegt, verfolgte die Konferenz das Ziel, »in der Wissenschaft einschlägige, unter dem Begriff der ›Reform‹ subsumierte ausgewählte Beispiele einer kritischen Analyse zu unterziehen« (9).
An den Anfang stellt Waschke den Versuch einer Begriffsklärung – ein Anliegen, das dieser Band bald als wichtig erweisen wird: Danach sei eine »Reform eine Erneuerung, bei der die Umgestaltung einer Gesellschaft insgesamt oder einzelner gesellschaftlicher Institutionen auf bestimmbaren traditionellen Vorgaben beruht«, während »durch eine Restauration eine ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!