Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

September/2011

Spalte:

984-985

Kategorie:

Missionswissenschaft

Autor/Hrsg.:

Schröder, Ulrike

Titel/Untertitel:

Religion, Kaste und Ritual. Christliche Mission und tamilischer Hinduismus in Südindien im 19. Jahrhundert.

Verlag:

Wiesbaden: Harrassowitz; Halle: Verlag der Franckeschen Stiftungen 2009. 221 S. gr.8° = Neue Hallesche Berichte, 8. Kart. EUR 10,80. ISBN 978-3-447-06321-0 (Harrassowitz); 978-3-939922-21-6 (Verlag der Franckeschen Stiftungen).

Rezensent:

Andreas Nehring

Auf ›Sangam.org‹, einer Homepage von Tamilen aus Sri Lanka in den USA, findet man an prominenter Stelle die Aussage, dass der anglikanische Missionar Robert Caldwell (1819–1891) und spätere Bischof Tirunelveli in Südindien als Vater der Dravidischen Bewegung bezeichnet werden muss und dass seine 1856 erschienene »Comparative Grammar of the Dravidian Languages« die theoretischen Grundlagen für eine politische, akademische und kulturelle Bewegung gelegt habe, die das Leben der Tamilen im 20. Jh. geprägt hat. Caldwells Entdeckung der dravidischen Sprachfamilie habe wesentlich dazu beigetragen, gegenüber einer von der Sanskritforschung dominierten Indologie einen ganz anderen Aspekt in die indienbezogenen Forschungen einzutragen. Umso erstaunlicher ist es, dass bisher weder ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!