Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

September/2011

Spalte:

978-980

Kategorie:

Missionswissenschaft

Autor/Hrsg.:

Helander, Eila

Titel/Untertitel:

Kutsumus kantaa. Naislähetit Suomen Lähetysseuran Työssä toisen Maalilmansodan jälkeen.

Verlag:

Helsinki: Suomen Lähetysseura 2001. 250 S. m. Abb. u. Ktn u. engl. Zusammenfassung von »God’s call sustains us«. Geb. ISBN 951-624-276-6.

Rezensent:

Jobst Reller

Eila Helander, Professorin für Kirchensoziologie an der Universität Helsinki, legt hier eine Studie zu den weiblichen Mitarbeitern der finnischen kirchlichen Missionsgesellschaft vor. Die Studie behandelt den Zeitraum von 1945 bis etwa 1995. Die Zeit von 1870 bis 1945 bzw. für China 1949 ist im Rahmen des 1989 gestarteten Gesamtprojektes zur Erforschung der weiblichen Missionsarbeit von Kirsti Kena geleistet worden (Eevat apostolien askelissa. Lähetinaisset Suomen Lähetysseuran työssa 1870–1945, Helsinki 2000; dt.: Evas in der Fußspur des Apostels. Missionarinnen im Dienst der finnischen Missionsgesellschaft 1870–1945). Somit ist der gesamte Zeitraum finnischer weiblicher Missionsarbeit bis zur Gegenwart wissenschaftlich erforscht und kann ins Gespräch mit feministischen ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!