Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

September/2011

Spalte:

940-941

Kategorie:

Philosophie, Religionsphilosophie

Autor/Hrsg.:

Obst, Thorsten

Titel/Untertitel:

Das Heilige und das Denken. Untersuchungen zur Phänomenologie des Heiligen bei Klaus Hemmerle.

Verlag:

Würzburg: Echter 2010. 285 S. gr.8° = Bonner Dogmatische Studien, 49. Kart. EUR 30,00. ISBN 978-3-429-03316-3.

Rezensent:

Martin Hailer

Dem Buch liegt eine Bonner katholisch-theologische Dissertation von 2009 zugrunde, sein Vf., Thorsten Obst, ist Kaplan in Krefeld. Er analysiert eingehend religionsphilosophische und theologische Grundentscheidungen des langjährigen Bischofs von Aachen, Klaus Hemmerle († 1994), der zuvor an den Universitäten Freiburg und Bochum wirkte. Das Ziel der Untersuchung ist zu zeigen, dass Hemmerles Religionsphilosophie von seiner Theologie nicht zu trennen ist, auch wenn man die beiden unterscheiden muss (13.273).
Dazu stellt der Vf. zunächst die Religionsphilosophie seines Hauptautors in den engeren und weiteren ideengeschichtlichen Kontext (Kapitel I–II). Der engere ist Martin Heideggers Spätphilosophie nach der »Kehre« und deren Adaption in der katholischen ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!