Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Juli/August/2011

Spalte:

763-764

Kategorie:

Neues Testament

Autor/Hrsg.:

Guttenberger, Gudrun

Titel/Untertitel:

Passio Christiana. Die alltagsmartyrologische Position des Ersten Petrusbriefes.

Verlag:

Stuttgart: Verlag Katholisches Bibelwerk 2010. 104 S. 8° = Stuttgarter Bibelstudien, 223. Kart. EUR 22,80. ISBN 978-3-460-03234-7.

Rezensent:

Bernhard Mutschler

Gudrun Guttenberger, Professorin für Biblische Theologie und Religionspädagogik an der Fachhochschule in Hannover, be­stimmt zunächst die Disposition des 1. Petrusbriefes als drei von Prä- und Postskript umschlossene Hauptteile (1,3–2,10; 2,11–4,10; 4,12–5,11) und seine Gattung als Brief, der »als eigenständiger Text und nicht als Teil einer Textgruppe zu lesen« sei (15) und »in der Sache« der Trostliteratur (vgl. 5,12a) angehöre: »Der Brief zielt also intentional auf die Erklärung und daraus folgende Annahme von Leidenssituationen hin« (16).
Das Leiden der Adressaten resultiere aus Diskriminierungen, die diese aufgrund ihrer separaten Stellung zu erdulden hatten, weder der griechisch-römischen Mehrheitsgesellschaft noch dem Judentum zugehörig. Abgelehnt ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!