Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Juni/2011

Spalte:

684-685

Kategorie:

Systematische Theologie: Dogmatik

Autor/Hrsg.:

Höffner, Michael

Titel/Untertitel:

Berufung im Spannungsfeld von Freiheit und Notwendigkeit.

Verlag:

Würzburg: Echter 2009. XI, 338 S. 8° = Studien zur systematischen und spirituellen Theologie, 47. Kart. EUR 36,00. ISBN 978-3-429-03090-2.

Rezensent:

Markus Mühling

Die Arbeit von Michael Höffner stellt dessen für den Druck überarbeitete Promotionsschrift an der Gregoriana zu Rom dar. Der Vf. macht sich zur Aufgabe, das Thema der personalen Berufung, das weitgehend von der Systematischen Theologie vernachlässigt werde, mit Mitteln der Phänomenologie und Transzendentalanalyse neu zu klären. Das Spannungsfeld zwischen Freiheit und Notwendigkeit wird dabei als Raum ausgewiesen, innerhalb dessen der Begriff zu klären sei.
In einem ersten Teil wird unter der Überschrift »Provocatio« dieses Feld beschrieben. Neben Klärungen des Verhältnisses zwischen Freiheit und Notwendigkeit, die auf eine im weiteren Sinne kompatibilistische Option hinausläuft (17–32), werden Voraussetzungen der Gotteslehre geklärt, indem für ein Gottesbild im ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!