Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Juni/2011

Spalte:

641-642

Kategorie:

Neues Testament

Autor/Hrsg.:

Kim, Kyong-Shik

Titel/Untertitel:

God Will Judge Each One According to Works. Judgement According to Works and Psalm 62 in Early Judaism and the New Testament.

Verlag:

Berlin-New York: de Gruyter 2010. XIV, 294 S. gr.8° = Beihefte zur Zeitschrift für die neutestamentliche Wissenschaft und die Kunde der älteren Kirche, 178. Geb. EUR 99,95. ISBN 978-3-11-024776-3.

Rezensent:

Friedrich W. Horn

Diese überarbeitete Fassung einer in Aberdeen von Kyong-Shik Kim eingereichten Dissertation nimmt ihren Ausgangspunkt in der Beobachtung, dass die jüngere Forschung, vor allem die new perspective on Paul, die Bedeutung von Psalm 62,13 (LXX: 61,13) für die Vorstellung des Gerichts nach den Werken nicht angemessen bewertet hat (23). An der 1999 erschienenen Arbeit von Kent L. Yinger zum gleichen Thema (Paul, Judaism and Judgement According to Deeds, SNTSMS 105) kritisiert K., dass Ps 62,13 hier ausschließlich in einer Fußnote erwähnt sei (12). Im Blick auf Ed P. Sanders und andere Vertreter der new perspective wird betont, dass in frühjüdischer Literatur die Werke sehr wohl in Beziehung zur endzeitlichen Rechtfertigung stehen und nicht auf den Aspekt der ethischen ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!