Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Mai/2011

Spalte:

525-526

Kategorie:

Neues Testament

Autor/Hrsg.:

Sellin, Gerhard

Titel/Untertitel:

Allegorie – Metapher – Mythos – Schrift. Beiträge zur religiösen Sprache im Neuen Testament und in seiner Umwelt. Hrsg. v. D. Sänger.

Verlag:

Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2011. 306 S. gr.8° = Novum Testamentum et Orbis Antiquus. Studien zur Umwelt des Neuen Testament, 90. Geb. EUR 69,95. ISBN 978-3-525-55020-5.

Rezensent:

K.-W. N.

Binnen kurzem ist bei V&R ein zweiter Aufsatzband von Gerhard Sellin erschienen, den wiederum Dieter Sänger besorgt hat (vgl. ThLZ 135 [2010], 972 f.). Er enthält neben sieben Nachdrucken fünf bisher unveröffentlichte Arbeiten, die auf Vorträge zu Fachkon­ferenzen, religionspädagogischen Tagungen und Pfarrkonventen zu­rückgehen. Den Schluss bildet seine akademische Abschiedsvorlesung (Biblische Texte lesen lernen, 282–299). Alle Studien kreisen mehr oder weniger eng um Fragen der Textauslegung im thema­tischen Rahmen der Titelstichwörter, wobei Probleme der Synoptikerauslegung (Oralitätsforschung, kritische Diskussion der Formgeschichte, Gleichnisexegese, Verständnis des Mythos) einen ge­wissen Schwerpunkt bilden.
Besonderes Gewicht kommt den ersten beiden hier ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!