Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Mai/2011

Spalte:

504-506

Kategorie:

Altes Testament

Autor/Hrsg.:

Geiger, Michaela

Titel/Untertitel:

Gottesräume. Die literarische und theologische Konzeption von Raum im Deuteronomium.

Verlag:

Stuttgart: Kohlhammer 2010. 368 S. gr.8° = Beiträge zur Wissenschaft vom Alten und Neuen Testament, 183. Kart. EUR 39,80. ISBN 978-3-17-020733-2.

Rezensent:

Steffen Leibold

Wie kein zweiter Text der Hebräischen Bibel prägt das Sch’ma Israel (»Höre Israel«; Dtn 6,4–9) die Gestaltung jüdischer Räume und Körper: Das besondere Konzept dieses bekannten Glaubensbekenntnisses findet Ausdruck in den Mesusot – den Kapseln an den Türrahmen – und den Tefillin – den Gebetsriemen an Hand und Stirn. Diese Wahrnehmung einer Beziehung zwischen Text und Raum- sowie Körperpraxis bildet den Ausgangspunkt der vorliegenden Arbeit, der geringfügig überarbeiteten Fassung einer von Rainer Kessler betreuten und 2008 vom Fachbereich Evangelische Theologie der Philipps-Universität Marburg angenommenen Dissertation.
Die Arbeit von Michaela Geiger bietet eine Analyse des masoretischen Endtextes des Dtn aus raumtheoretischer Perspektive. Im Anschluss an ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!