Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

April/2011

Spalte:

421-423

Kategorie:

Dogmen- und Theologiegeschichte

Autor/Hrsg.:

Leppin, Volker

Titel/Untertitel:

Thomas von Aquin.

Verlag:

Münster: Aschendorff 2009. 138 S. 8° = Zugänge zum Denken des Mittelalters, 5. Kart. EUR 14,80. ISBN 978-3-402-15671-1.

Rezensent:

Otto Hermann Pesch

Es ist eine Freude zu lesen, wie evangelische Theologen (Ulrich Kühn, Brian Davis, Stefan Gradl, Miriam Rose, Rochus Leonhardt, um nur einige Namen zu nennen) sich seit einiger Zeit auf Thomas von Aquin einlassen, gänzlich unbeeindruckt durch die Verbalinjurien Martin Luthers (Thomas ist »lo­qua­cissimus«; er ist »Brunnen und die Grundsuppe aller Ketzerei« usw.). Dies nicht zuletzt, um Stolpersteine des ökumenischen Dialogs aus dem Weg zu räumen, die Unkenntnis und Ressentiment aufgestellt haben. In der Reihe »Zugänge zum Denken des Mittelalters« hat nun Volker Leppin als Band 5 eine Einführung zu Thomas vorgelegt.
Knapp, aber auch für Uneingeweihte verständlich, wird zu­nächst der Lebensweg des Thomas in seinem gesellschaftlichen und geistigen Umfeld ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!