Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

März/2011

Spalte:

344-345

Kategorie:

Kirchenrecht

Autor/Hrsg.:

Konrad, Dietmar

Titel/Untertitel:

Der Rang und die grundlegende Bedeutung des Kirchenrechts im Verständnis der evangelischen und katholischen Kirche.

Verlag:

Tübingen: Mohr Siebeck 2010. XXV, 512 S. gr.8° = Jus Ecclesiasticum, 93. Lw. EUR 79,00. ISBN 978-3-16-150150-0.

Rezensent:

Hendrik Munsonius

Dem Kirchenrecht kommt für die geschichtliche Realität der Kirche eine zuweilen unterschätzte Bedeutung zu. Ökumenische Differenzen werden nicht zuletzt an den Unterschieden im evangelischen und römisch-katholischen Verständnis des Kirchenrechts und seiner Gestaltung erkennbar. Dies zu erhellen und Chancen einer vertieften Ökumene auszuloten, ist Gegenstand der vorzustellenden Arbeit. Sie ist als Dissertation an der Juristischen Fakultät in Heidelberg entstanden. Dietmar Konrad ist Richter im höheren Justizdienst des Landes Baden-Württemberg. In drei jeweils gewichtigen Teilen werden das katholische, das evangelische und das ökumenische Kirchenrecht behandelt. Für die beiden Partikularkirchen werden jeweils zunächst die ekklesiologischen Grund­-lagen, dann der Rang und die ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!