Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

März/2011

Spalte:

318-320

Kategorie:

Dogmen- und Theologiegeschichte

Autor/Hrsg.:

Gruchy, John W. de, Plant, Stephen, u. Christiane Tietz [Hrsg.]

Titel/Untertitel:

Dietrich Bonhoeffers Theologie heute. Ein Weg zwischen Fundamentalismus und Säkularismus? Dietrich Bonhoeffer’s Theology Today. A Way between Fundamentalism and Secularism?

Verlag:

Gütersloh: Gütersloher Verlagshaus 2009. 422 S. m. Abb. gr.8°. Kart. EUR 49,95. ISBN 978-3-579-07138-1.

Rezensent:

Ralf K. Wüstenberg

Der hervorragend edierte Sammelband enthält einen Großteil der Beiträge des 10. Internationalen Bonhoeffer-Kongresses, der sich 2008 in Prag dem Beitrag Dietrich Bonhoeffers zur Überwindung von Fundamentalismus und Säkularismus widmete. Bonhoeffers Theologie liefere »hilfreiche Impulse« zur Überwindung beider Extreme, so die Ausgangsthese der Herausgeber: Seine Gedanken zur Mündigkeit der Welt »entlarven einen christlichen Fundamentalismus, der die Eigenständigkeit der Welt verneint«. »Gleichzeitig kritisieren Bonhoeffers Überlegungen die säkularistische These, dass der Eigenwert der Welt und die intellektuelle und ethische Autonomie des Menschen nur anhand der Abschaffung von Gott und Religion gesichert werden können.« (Vorwort, 11)
Dass es einer dezidiert ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!