Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

März/2011

Spalte:

316-318

Kategorie:

Dogmen- und Theologiegeschichte

Autor/Hrsg.:

Andreae, Johann Valentin

Titel/Untertitel:

Rosenkreuzerschriften. Bearb., übers., komment. u. eingel. v. R. Edighoffer.

Verlag:

Stuttgart-Bad Cannstatt: Frommann-Holzboog 2010. 544 S. m. Abb. kl.8° = Johann Valentin Andreae Gesammelte Schriften, 3. Lw. EUR 254,00. ISBN 978-3-7728-1429-7.

Rezensent:

Martin Brecht

Die Andreae-Edition schreitet derzeit erfreulich zügig voran. Nachdem in diesem Jahr bereits die Sozietätsschriften angezeigt werden konnten, ist nunmehr mit den Rosenkreuzerschriften der Band erschienen, auf den sich das stärkste Interesse richten dürfte, war doch die Autorschaft dieser Publikationen teilweise geheimnisvoll verhüllt, ihre Wirkung hingegen überraschend groß. Die von Richard van Dülmen besorgte Ausgabe der drei Rosenkreuzerschriften (Stuttgart 1973), mit der man sich bisher behelfen musste, vermochte die Ansprüche an eine wissenschaftliche Edition kaum zu erfüllen. Als Herausgeber der neuen Ausgabe fungiert der Germanist an der Sorbonne Nouvelle, Paris, und ausgewiesene Kenner der Rosenkreuzer Roland Edighoffer, der vor allem mit seiner ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!