Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

März/2011

Spalte:

269-271

Kategorie:

Bibelwissenschaft

Autor/Hrsg.:

Ed. by H.-J. Klauck, B. McGinn, P. Mendes-Flohr, Ch.-L. Seow, H. Spieckermann, B. D. Walfish, E. Ziolkowski.

Titel/Untertitel:

Encyclopedia of the Bible and Its Reception.

Verlag:

Berlin-New York: de Gruyter 2009. Bd. 1: Aaron – Aniconism. XXXIV S. u. 1224 Sp. m. Abb. gr.8°. Lw. EUR 238,00. ISBN 978-3-11-018355-9. Bd. 2: Anim – Atheism. XXVI S. u. 1208 Sp. m. Abb. gr.8°. Lw. EUR 238,00. ISBN 978-3-11-018370-2.

Rezensent:

Rudolf Smend

Es dürfte wenige ernsthafte Theologen geben, die nicht mit einem handlichen ein- oder mehrbändigen Bibelwörterbuch oder Bibel­-lexikon ausgestattet sind und es regelmäßig benutzen; neuere Klassiker dieser Gattung sind im deutschen Sprachbereich das Biblisch-historische Handwörterbuch (4 Bde., 1962–1979) und das Neue Bi­bel-Lexikon (3 Bde., 1991–2001), im englischen Sprachbereich The Oxford Companion to the Bible (1993) und Eerdman’s Dictionary of the Bible (2000). Was den Umfang und teilweise auch den Anspruch betrifft, werden diese Werke jedoch durch einige größere übertroffen, die man eher Enzyklopädien nennen kann, auch wenn sie nicht so heißen; am meisten verbreitet sind die beiden amerikanischen »Dictionaries«: The Interpreter’s ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!