Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Februar/2011

Spalte:

182-183

Kategorie:

Dogmen- und Theologiegeschichte

Autor/Hrsg.:

Peterson, Erik

Titel/Untertitel:

Ekklesia. Studien zum altchristlichen Kirchenbegriff. Hrsg. v. B. Nichtweiß. M. e. Beitrag v. Kardinal Lehmann.

Verlag:

Würzburg: Echter 2010. 222 S. gr.8° = Ausgewählte Schriften, Sonderband. Kart. EUR 19,80. ISBN 978-3-429-03286-9.

Rezensent:

Eduard Lohse

Im Jahr seines 120. Geburtstages wird ein Sonderband in die Reihe der Ausgewählten Schriften von Erik Peterson eingefügt, der Problemen der altkirchlichen Ekklesiologie gewidmet ist. Hatte P. sich vor allem in den 1920er Jahren immer wieder mit dem Kirchenbegriff der frühen Christenheit beschäftigt, das Vorhaben eines umfangreicheren Buches aber nicht verwirklichen können, so stellt die verdiente Herausgeberin seines Werkes nun einige einschlägige Texte zu einem eindrucksvollen Bild zusammen. Dazu gehören bisher unveröffentlichte Ausführungen, die als Vorarbeiten für den Traktat »Die Kirche« konzipiert wurden, aber auch kürzere Fragmente sowie die Einleitung zum »Buch von den Engeln«, in dem P. einige Einsichten über den altchristlichen Kirchenbegriff noch einmal ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!