Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Februar/2011

Spalte:

181-182

Kategorie:

Dogmen- und Theologiegeschichte

Autor/Hrsg.:

Klitzsch, Ingo

Titel/Untertitel:

Die »Theologien« des Petrus Abaelardus. Ge­netisch-kontextuelle Analyse und theologiegeschichtliche Re­lektüre.

Verlag:

Leipzig: Evangelische Verlagsanstalt 2010. 623 S. gr.8° = Arbeiten zur Kirchen- und Theologiegeschichte, 29. Geb. EUR 78,00. ISBN 978-3-374-02761-3.

Rezensent:

Karl-Hermann Kandler

Der Autor dieser umfangreichen Monographie – eine Dissertation an der Theologischen Fakultät Jena 2007/08 und mit dem Promotionspreis 2009 ausgezeichnet – hat sich zur Aufgabe gestellt, die drei »Theologien« Abaelards »als unterschiedliche ›programmatische‹ … Aktualisierungen« seiner »›Trinitätstheologie‹ zu interpretieren« und in diesem Zusammenhang auch, was er »mit dem Be­griff ›theologia‹ verbindet« (27). Wie für Augustin sei »das Nachdenken über die Trinität … eine Konstante seines intellektuellen Lebens« (15). Die Forschung habe schon lange das Verhältnis der drei Fassungen zueinander beschäftigt, K. will jedoch der Frage nachgehen, inwiefern sie verschiedene Schwerpunkte setzte, und will darlegen, dass Abaelard weniger Rationalist als Theologe ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!