Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Februar/2011

Spalte:

156-158

Kategorie:

Neues Testament

Autor/Hrsg.:

Metzner, Rainer

Titel/Untertitel:

Die Prominenten im Neuen Testament. Ein prosopographischer Kommentar.

Verlag:

Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2008. 695 S. gr.8° = Novum Testamentum et Orbis Antiquus. Studien zur Umwelt des Neuen Testaments, 66. Geb. EUR 84,00. ISBN 978-3-525-53967-5.

Rezensent:

Martin Stowasser

Diese in alter Rechtschreibung verfasste Monographie von Rainer Metzner widmet sich den Prominenten des Neuen Testaments, da Geschichte nur verstehbar ist, wenn man die darin handelnden Personen und ihre Verwobenheit mit den beschriebenen Ereignissen kennt, also ihre konkreten Lebensprofile erhebt. Als prominent gelten unabhängig vom sozialen Status Personen, »die sich durch Herkunft und Ansehen (durch ›zweite‹ Personen), aber auch durch Leistung, Einfluss und Wirkung, die wiederum Einfluss auf das Ansehen durch andere haben konnten, einen ›Namen‹ gemacht haben, der sie über die Masse der Namenlosen und Unbekannten heraushob« (18). M. strebt allerdings keine Prosopographie der christlichen Gemeinden an, sondern wählt jenen Personenkreis aus, der aus dem Umfeld des Neuen ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!