Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Januar/2011

Spalte:

100-102

Kategorie:

Systematische Theologie: Dogmatik

Autor/Hrsg.:

Müller, Klaus

Titel/Untertitel:

Dem Glauben nachdenken. Eine kritische Annäherung ans Christsein in zehn Kapiteln.

Verlag:

Münster: Aschendorff 2010. 283 S. 8°. Geb. EUR 24,80. ISBN 978-3-402-12835-0.

Rezensent:

Wolfgang Pauly

»Den Glauben mit dem Gebot intellektueller Redlichkeit« zu verbinden, ist das Ziel des Münsteraner Professors für philosophische Grundfragen Klaus Müller. Zehn Schwerpunkte thematisieren dabei zentrale Fragestellungen der Theologie und der Kirche, wie beispielsweise der Umgang mit den biblischen Schriften und dem Glaubensbekenntnis, die Wertediskussion und das Verhältnis des Christentums zu den anderen Weltreligionen. Die teilweise aus Predigten hervorgegangenen Texte behalten auch bei ihrer Verschriftung eine anschauliche Sprache. Die trotz schwieriger Themen vorliegende Leichtigkeit der Darstellung zeigt besonders deutlich das Kapitel »Die Ironie, der Glaube und die Wahrheit«, wobei Ironie als »ein notwendiges Formprinzip modernetauglichen Glaubens« bestimmt wird.


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!