Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Dezember/2010

Spalte:

1364-1365

Kategorie:

Dogmen- und Theologiegeschichte

Autor/Hrsg.:

Gignilliat, Mark S.

Titel/Untertitel:

Karl Barth and the Fifth Gospel. Barth’s Theological Exegesis of Isaiah.

Verlag:

Farnham-Burlington: Ashgate 2009. XIV, 167 S. gr.8° = Barth Studies. Lw. £ 55,00. ISBN 978-0-7546-5856-6.

Rezensent:

Richard E. Burnett

Nur wenige, die sich heute Zeit nehmen, Barths biblische Exegese zu untersuchen, sind bereit, ihn als rein biblizistischen »concordance exegete« abzutun, wie es in seiner ganzen Karriere manche Kritiker im Bereich der biblischen Studien getan haben. Ein neues Überdenken von Barth als biblischem Exegeten begann schon vor langer Zeit. Trotz neuen Interesses an diesem Thema gibt es noch viele Fragen darüber, was Barth unter der »theological exegesis« verstand. Nur wenige der entstandenen Studien seiner Hermeneutik konzentrieren sich auf Barths eigentliche exegetische Praxis, noch weniger auf seine alttestamentliche Exegese, und bis jetzt anscheinend gar keine auf ein bestimmtes Buch des Alten Testaments. G.s Studie ist von daher ein sehr willkommener Beitrag.
Seit seinem ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!