Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Dezember/2010

Spalte:

1341-1343

Kategorie:

Neues Testament

Autor/Hrsg.:

Svendsen, Stefan Nordgaard

Titel/Untertitel:

Allegory Transformed. The Appropriation of Philonic Hermeneutics in the Letter to the Hebrews.

Verlag:

Tübingen: Mohr Siebeck 2009. XV, 273 S. gr.8° = Wissenschaftliche Untersuchungen zum Neuen Testament. 2. Reihe, 269. Kart. EUR 59,00. ISBN 978-3-16-149968-5.

Rezensent:

Georg Gäbel

Der religions- und geistesgeschichtliche Ort des Hebräerbriefes bleibt umstritten. Manche Exegeten sehen tiefgreifende Gemeinsamkeiten mit Philo von Alexandrien, andere erkennen neben mög­lichen Berührungen grundlegende Differenzen. S. Nordgaard Svendsen wählt in seiner Kopenhagener Dissertation eine neue Perspektive auf die alte Frage, indem er Aspekte der Schriftauslegung in den Mittelpunkt stellt. Herkömmlich spricht man von der Ty­pologie des Hebr im Gegensatz zu Philos Allegorese. S. dagegen beschreibt den Umgang des Hebr mit bestimmten Motiven (das Land Kanaan, das Heiligtum, der Hohepriester) als Weiterführung philonischer Allegorese. So will er die Abhängigkeit des Hebr von Philo erweisen und zugleich den Schlüssel zum theologischen Anliegen des Hebr bieten.


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!