Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

November/2010

Spalte:

1288-1289

Kategorie:

Ökumenik, Konfessionskunde

Autor/Hrsg.:

Powell, Mark E.

Titel/Untertitel:

Papal Infallibility. A Protestant Evaluation of an Ecumenical Issue.

Verlag:

Grand Rapids-Cambridge: Eerdmans 2009. XII, 226 S. gr.8°. Kart. US$ 40,00. ISBN 978-0-8028-6284-6.

Rezensent:

Josef Außermair

Es ist schon lange her, dass ein protestantischer Theologe aus dem englischsprachigen Raum das Thema der päpstlichen Unfehlbarkeit aufgegriffen hat. Schon deshalb verdient die vorliegende Studie besondere Aufmerksamkeit. Sie ist aus der an der Southern Me­thodist University eingereichten Dissertation mit dem Titel »Papal Infallibility as Religious Epistemology: Manning, Newman, Dulles, and Küng« hervorgegangen. Der Titel allein zeigt schon, dass dieses Werk die päpstliche Unfehlbarkeit nicht aus biblischer oder geschichtlicher Perspektive diskutiert, sondern sie als Paradigma für ein Verständnis religiöser Epistemologie und kirchlicher Autorität ins Gespräch bringen will.
Was macht das Thema für P. so interessant? Für ihn sind es vor allem zwei Gründe: 1. In der ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!