Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

November/2010

Spalte:

1277-1279

Kategorie:

Religionspädagogik, Katechetik

Autor/Hrsg.:

Conrad, Jörg

Titel/Untertitel:

Moralerziehung in der Pluralität. Grundzüge einer Moralpädagogik aus evangelischer Perspektive.

Verlag:

Freiburg-Basel-Wien: Herder 2008. 316 S. gr.8° = Religionspädagogik in pluraler Gesellschaft, 12. Kart. EUR 39,95. ISBN 978-3-451-29958-2.

Rezensent:

Reinhold Mokrosch

»Moralerziehung in der Pluralität« ist ein Gebot der Stunde. Darin sind sich alle einig. Wie sollen denn Kinder, Jugendliche und Erwachsene zu einem begründeten ethischen Urteil zu den schwierigen ökologischen, ökonomischen, globalen und religiösen Fragen unserer Zeit finden, wenn nicht mithilfe erfahrener Moralpädagogen? Das ist unstrittig. Strittig sind aber die ungelösten Fragen, die auf dem Weg einer Moralerziehung, zumal einer evangelischen Moralerziehung, liegen: Lässt der religiös-weltanschauliche Pluralismus überhaupt eine standortgebundene, z. B. evangelische Moralpädagogik zu? Oder sollte zur Moral nicht lieber multireligiös erzogen werden? Dann würden Schüler und Schülerinnen (z. B. zur Kriegsfrage) nur mehrere Positionen kennen lernen und müssten selbst ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!