Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

November/2010

Spalte:

1265-1266

Kategorie:

Systematische Theologie: Ethik

Autor/Hrsg.:

Wolf, Walter

Titel/Untertitel:

Für eine sozial verantwortbare Marktwirtschaft. Der Wirtschaftsethiker Arthur Rich.

Verlag:

Zürich: Theolo­gischer Verlag Zürich 2009. 208 S. m. Abb. gr.8°. Geb. EUR 30,00. ISBN 978-3-290-17529-0.

Rezensent:

Andreas Pawlas

Die Studie von Walter Wolf beschäftigt sich mit Arthur Rich (1910–1992), dem nach Johannes Fischer »unbestritten … bedeutendste[n] Wirtschaftsethiker im Bereich der deutschsprachigen evangelischen Ethik« (167). Zur Erhebung seines Gesamtwerkes, das mit seiner Biographie eng verbunden sei (69), geht W. auf Richs Entwick­lungsphasen als Arbeiter, Pfarrer, Lehrer (1910–1954; 15 ff.), als Hochschullehrer und Forscher (1954–1975; 57 ff.) sowie als Wirtschaftsethiker (1975–1992; 119 ff.) ein. Dabei sei für Rich in seinen Jugend- und Studienjahren die Begegnung mit Ragaz von maßgeblicher Bedeutung gewesen, ohne dass er sich »als unabhängiger Geist« einer theologischen Strömung angeschlossen hätte (22). In seiner Zeit als Pfarrer in Hemmental (25 ff.) und als Seminardirektor ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!