Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

November/2010

Spalte:

1240-1242

Kategorie:

Dogmen- und Theologiegeschichte

Autor/Hrsg.:

Kastning, Wieland

Titel/Untertitel:

Morgenröte künftigen Lebens. Das reformatorische Evangelium als Neubestimmung der Geschichte. Untersuchungen zu Martin Luthers Geschichts- und Wirklichkeitsverständnis.

Verlag:

Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2008. 458 S. gr.8° = Forschungen zur systematischen und ökumenischen Theologie, 117. Geb. EUR 79,90. ISBN 978-3-525-56345-8.

Rezensent:

Christopher Spehr

»›Wir‹, sprach D. Martinus, ›sind jetzt in der Morgenröthe des künftigen Lebens, denn wir fa[ng]en an wiederum zu erlangen d[ie] Erkenntniß der Creaturen, die wir verloren haben durch Adams Fall.« (WAT 1; 574,8–10) Aus diesem die reformatorische Gegenwart im zarten Licht der beginnenden Heilszeit deutenden Zitat einer Tischrede Luthers stammt der metaphorisch gehaltvolle Titel einer nicht weniger gehaltvollen Studie. Diese befasst sich, wie die zwei Untertitel signalisieren, mit dem »reformatorische[n] Evangelium als Neubestimmung der Geschichte« und handelt über »Martin Luthers Geschichts- und Wirklichkeitsverständnis«. Weil Luthers Geschichts- und Wirklichkeitsverständnis für die Ausformung seines Evangeliums- und Reformationsverständnisses grundlegend ist, trifft ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!