Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

November/2010

Spalte:

1229-1231

Kategorie:

Kirchengeschichte: Neuzeit

Autor/Hrsg.:

Koller, Alexander [Hrsg.]

Titel/Untertitel:

Die Außenbeziehungen der römischen Kurie unter Paul V. Borghese (1605–1621).

Verlag:

Tübingen: Niemeyer (de Gruyter Imprint) 2008. XVI, 527 S. gr.8° = Bibliothek des Deutschen Historischen Instituts in Rom, 115. Lw. EUR 76,00. ISBN 978-3-484-82115-6.

Rezensent:

Heinrich Holze

Der Band versammelt die Vorträge einer von der DFG geförderten wissenschaftlichen Tagung, die im Mai 2005 am Deutschen Historischen Institut in Rom stattfand. Die Beiträge untersuchen zentrale Aspekte des Pontifikats Pauls V., dessen Wahl vom 16. Mai 1605 sich zum 400. Mal jährte. Thematisch behandeln die Beiträge die Gestaltungsformen des päpstlichen Anspruchs auf geistlichen wie weltlichen Primat. Insonderheit untersuchen sie die Grundlinien der päpstlichen Außenpolitik Anfang des 17. Jh.s. Wie der Herausgeber einleitend betont, war es das Ziel der Tagung, eine Zwischenbilanz der Forschung vorzulegen, die in den vergangenen Jahren durch die Arbeiten der Schule des Freiburger Mediävisten Wolfgang Reinhard sowie durch die Edition der Hauptinstruktionen für die kurialen ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!