Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

November/2010

Spalte:

1219-1221

Kategorie:

Kirchengeschichte: Allgemeines

Autor/Hrsg.:

Demel, Bernhard

Titel/Untertitel:

Der Deutsche Orden im Spiegel seiner Besitzungen und Beziehungen in Europa.

Verlag:

Frankfurt a. M.-Berlin-Bern-Bruxelles-New York-Oxford-Wien: Lang 2004. IV, 742 S. m. 16 Abb. 8° = Europäische Hochschulschriften. Reihe III: Geschichte und ihre Hilfswissenschaften, 961. Geb. EUR 96,30. ISBN 978-3-631-51017-9.

Rezensent:

Gisa Bauer

In sieben Einzelstudien widmet sich Bernhard Demel, Leiter des Ordensarchivs in Wien und Historiograph des Deutschen Ordens (eine Bibliographie D.s und seine Mitwirkung an Ausstellungen ist in dem vorliegenden Band auf Seite 657–660 verzeichnet), einigen bisher nicht oder nur marginal untersuchten Aspekten der Ge­schichte des Deutschen Ordens in Europa vom Mittelalter bis in die Neuzeit.
Im ersten und umfangreichsten Aufsatz zur »Deutschordensballei Sachsen vom 13.–19. Jahrhundert. Ein Überblick« (7–189) bietet D. eine bisher fehlende Gesamtschau der Ordensprovinz im mitteldeutschen Raum, die sich Ende des 13. Jh.s aus der Ballei Thüringen entwickelte und ein »Stiefkind der Ordensforschung über fast volle 600 Jahre« (9) war. In großer Dichte werden die historischen ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!